Spezial Workshop

Der Tanz zwischen Nähe und Distanz

Im Grunde ist Entfernung kein Hindernis
(wie oft hingegen ist Nähe eines), sich zu erreichen.

Rainer Maria Rilke


Soziale Distanz während der Coronavirus-Pandemie

In der aktuellen Coronavirus-Pandemie Lage empfiehlt der Bund soziale Distanz zu wahren. Gemeint ist hier die Ausgangssperre, den direkten Kontakt mit anderen zu meiden, zwei Meter Abstand einzuhalten, wenn möglich zu Hause zu bleiben, sich selbst zu isolieren oder in Quarantäne zu begeben.


Tanz- und Bewegungstherapie

In der Tanz- und Bewegungstherapie ist das Thema der Nähe und Distanz ein grundlegendes. Ein Kind lernt in seinen verschiedenen Entwicklungsphasen mit Nähe und Distanz umzugehen, dadurch Urvertrauen zu bilden, Sicherheit zu erlangen, Grenzen zu erfahren, Bindungen/Beziehungen einzugehen, ein Individuum zu werden, usw. .


Wirkung

In diesem Workshop lernen Sie vertieft die Bedeutung von Nähe und Distanz im Raum, in der Zeit und zwischen Menschen kennen. Sie erlangen mehr Bewusstsein, Sicherheit und Verständnis im aktuellen Umgang mit anderen. Die gemachten Erfahrungen können im Alltag angewendet werden.


Der Spezial-Workshop „Social Distance / Der Tanz zwischen Nähe und Distanz“ findet an 6 Montagen in offenen Gruppen statt.

Wochentag: Montag
Zeit: 18.00 – 19.30 h
Daten 2020: 18.5. / 25.5. / 8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.

Preis: Einzelne Lektion CHF 39.- / ab 3 Lektionen CHF 34.- pro Lektion

Die Durchführung erfolgt ab 2 bis maximal 4 Teilnehmenden. Sie erhalten eine Durchführungsbestätigung.



Ich empfehle bequeme Kleidung in mehreren Schichten. Sie können barfuss, in rutschfesten Socken oder wenn notwendig in passenden Schuhen teilnehmen. Bitte tragen Sie im Bewegungsraum keine Strassenschuhe. Vielen Dank.

Susanna-Tuppinger-Vielen-Dank