Start


„Es ist wichtig, dem künstlerischen kreativen Ausdruck seinen rechtmässigen Platz einzuräumen. Denn im künstlerischen kreativen Ausdruck werden die Bedürfnisse der Seele erfüllt.“

 

Sie finden hier Angebote rund um das Kunstwerk Körper


 


N e u !

Susanna Tuppinger Körper Bewegung Tanz Therapie
Morgenstunde

Morgenstunde Nach der Dämmerung, der Morgenröte und dem Sonnenaufgang ist die Zeit des Morgens, der in den Vormittag übergeht. Ein neuer Tag mit neuen Möglichkeiten erwacht. Die ressourcenorientierte Tanz- und Bewegungstherapie ist der Morgenkonstitution angepasst. > mehr erfahren





Susanna-Tuppinger-Körper-Bewegung-Tanz-Therapie-Frauengruppe
Frauengruppe

Frauengruppe Tanz- und Bewegungstherapie in der Frauengruppe bietet Raum, um sich über die Körperebene vertieft mit Anliegen der Frau auseinander zu setzen.
> mehr erfahren







Aktuell!

Susanna-Tuppinger_Gruppen
Gruppen

Stundenplan für Gruppen: August – Dezember 2019
Seniorengruppe Di 14.30 – 16.00 > mehr erfahren
Einzel-Gruppe Di 17.00 – 18.30 > mehr erfahren
NEU! Frauengruppe Di 18.00 – 19.30 > mehr erfahren
NEU! Morgenstunde Mi 09.00 – 10.30 > mehr erfahren
Bewegte Meditation Mi 18.00 – 19.30 > mehr erfahren
Männergruppe Do 18.00 – 19.30 > mehr erfahren
Stockkampfkunst
Do 18.00 – 19.30 > mehr erfahren



Nicht verpassen!

Winter-Workshops

Winter-Workshop 2019/2020
Trübe Tage Fetzen / Austanzen > mehr erfahren
In den Wintermonaten Nov./Dez./Jan./Feb.
1 x / Monat / Samstags / 14 – 16 h
Winter-Workshop 2019
Zwischen Alt und Neu > mehr erfahren
Samstag, 28.12.2019 / 9 – 12 h
Anmeldeschluss: 21.12.2019




Das könnte Sie interessieren  …

Susanna-Tuppinger_Einzelsettings
Einzelsettings

Einzelsitzung Tanz-/Bewegungstherapie Die Arbeitsweise ist auf den einzelnen Prozess fein abgestimmt. > mehr erfahren







Susanna-Tuppinger_Koerper-Bewegung-Tanz-Therapie
Körperarbeit

Körperarbeit Der Tanz/die Bewegung ist eines der ältesten therapeutischen und künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten der Menschheit.  > Mehr erfahren








Susanna-Tuppinger-Körper-Bewegung-Tanz-Therapie-Workshops-Seminare
Workshop/Seminar

Pro Jahreszeit Frühling – Sommer – Herbst – Winter findet ein Workshop / Seminar statt > mehr erfahren
Winter 2019/2020 – Trübe Tage Fetzen / Austanzen > mehr erfahren
Winter 2019 – Zwischen Alt und Neu > mehr erfahren
Frühling 2020 – Dem Verletzten Selbst begegnen > mehr erfahren
Sommer 2020 – Inhalt noch offen
Herbst 2020 – Körperbild – Tanzen & Malen 1:1 > mehr erfahren



Qualitätslabel

Das EMR Qualitätslabel für Tanztherapie basiert auf einer Vielzahl von Qualitätskriterien. Zu den Registrierungs-bedingungen zählen beispielsweise die Ausbildung des Therapeuten, seine praktische Erfahrung, sein Leumund oder die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. > mehr erfahren


Praxis Susanna Tuppinger Körper Bewegung Tanz Therapie
Mitgliedschaft

Aktiv-Mitglied beim Berufsverband für Gesundheit und Bewegung Schweiz
Der BGB Schweiz ist der grösste Berufsverband der Bewegungsbranche in der Schweiz. Er sorgt dafür, dass seine Aktivmitglieder von Krankenkassen, Versicherern und Zertifizierungsstellen anerkannt werden. > mehr erfahren





Susanna-Tuppinger-Körper-Bewegung-Tanz-Therapie-Business-Teamentwicklung
Teamentwicklung

Business Teamentwicklung Teamentwicklung versucht, das Potential einer Gruppe zu optimieren. > mehr erfahren
Für eine Pilotphase suche ich ein Team von ca. 5 – 8 Mitgliedern. Bitte melden Sie sich bei Interesse.





Susanna-Tuppinger-Klangmassage
Klangmassage

Klangmassage Urtöne können Stress, innerer Unruhe, Rastlosigkeit, Hyperaktivität sowie Burn-Out entgegenwirken > mehr erfahren







Susanna-Tuppinger_Geschenkgutscheine
Geschenkgutschein

Geschenkgutscheine erhalten Sie über den Shop  > mehr erfahren









Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich

Körper – Bewegung – Tanz – Therapie

Susanna Tuppinger

Dipl. Tanz- und Bewegungstherapeutin

Dipl. Gymnastikpädagogin SBTG / Dipl. Bewegungspädagogin mit Level 3 BGB

Mo – Fr    09.00 – 12.00 h / 13.30 h – 17.00 h

+41 71 850 92 49 / +41 78 713 81 35

E-Mail-Kontakt


Die Formulierungen sind, aus Gründen der leichteren Lesbarkeit, in männlicher Form verfasst.
Eine Aussage über das Geschlecht wird damit nicht gemacht.